Gerard v. d. Bongart

Geschäftsführer und Gründer der V-max

Seit 1985 in der Automobilbranche hat Gerard von dem Bongart Verkaufen von der Pike auf gelernt.Seine Erfahrung fußt auf Tätigkeiten als Verkäufer für Neu- und Gebrauchtwagen sowie Nutzfahrzeuge, später als Verkaufsleiter (Innen- und Außendienst) in Niederlassungen und als Geschäftsführer Deutschland für das Geländewagen Segment eines Premiumherstellers.

2001 übernahm er die Projektleitung der Automotive Group einer Unternehmensberatung und wurde Direktor des Sales Coaching Institute. Dabei blieb er selbst immer aktiver Sales- und Managementcoach.

2005 gründete von dem Bongart mit der V-max sein eigenes Unternehmen. Schon zwei Jahre später erhielt er für seine Tätigkeit die Auszeichnung „Fachberater des Jahres“. Seine universale Praxiserfahrung sowohl im Wholesales- als auch im Retail-Bereich macht ihn zum gefragten Berater in allen Vertriebs- und Führungsthemen.

Stanislaus Gierszewski

Stanislaus Gierszewki ist seit 1992 in der Automobilbranche tätig. Grundlagen für seine professionelle Beratertätigkeit sind eine kaufmännische Ausbildung in einer Mercedes-Benz Niederlassung, ein betriebs-wirtschaftliches Studium und Tätigkeiten in verschiedenen Geschäftsfeldern von Herstellern und Autohäusern, insbesondere in den Bereichen Aufbau/Optimierung von Vertriebsnetzen und Support im Autohaus-Servicebereich.

Seinen Schwerpunkt legt er heute auf die Verkaufssteigerung in den Bereichen Sales und After Sales mit Geo-Marketing: Definierte Marktgebiete werden genau betrachtet und analysiert, speziell die Adress- und Fahrzeugdatenbestände. Diese werden qualifiziert, mit Marktdaten (Kfz-Zulassungen) und sozio-ökonomischen Daten verbunden, durch Geocodierung aufbereitet und der regionalen Marktgebietsstruktur zugeordnet.

So können Verkäufergebiete der Marktsituation angepasst und auf eine intensive Marktbearbeitung ausgerichtet werden. 
Im Ergebnis bedeutet das Effizienzsteigerung und auch Kosteneinsparungen.

Christian Gries

Nach einem dualen e-business Studium der Akademie der Saarwirtschaft hat Christian Gries seine ersten Erfahrungen im Vertrieb und Marketing gesammelt.

Durch mehr oder weniger Zufall kam er in die Automobilbranche, die er dann letztendlich auch als seine Erfüllung sah.Seine Erfahrungen fußen auf allen Führungspositionen im Automobilhandel der Marken Audi und BMW.  Er besitzt neben den langjährigen Erfahrungen als erfolgreicher Serviceleiter und diversen Auszeichnungen auch über Praxiserfahrungen als Verkaufsleiter und Geschäftsführer. Letztere Position wurde im Rahmen eines Assessment-Center bestätigt. 2015 Hat sich Christian Gries als Personal-Coach und NLP-Practitioner weitergebildet, weil er mit innerer Überzeugung der Meinung ist, dass die wichtigste Zutat der Formel zum Erfolg ist, zu wissen wie man mit Menschen umgeht.

Jessica Kessler

Jessica Kessler ist seit 2006 in der Automobilbranche tätig.

Als Basis für ihre professionelle Beratertätigkeit sind ihr internationales, betriebswirtschaftliches Studium sowie ein herstellergefördertes Nachwuchsprogramm, durch das Frau Kessler eine Unternehmensnachfolge angetreten hatte.

Zu Ihrer Handelsexpertise gehören insbesondere über 8 Jahre Praxiserfahrungen in den Funktionen als Verkaufs- und Geschäftsstellenleiterin namhafter Hersteller.

Heute ist die geprüfte Social Media Managerin und Handelsexpertin als Coach und Trainerin im Einsatz und begleitet unsere Kunden in den Bereichen Social Media, Vertrieb & Marketing.

Werner Rank

Werner Rank ist seit 1988 in der Automobilbranche tätig – und als ausgebildeter Kfz-Meister und Kfz-Betriebswirt (BFC) kennt er alle Bereiche eines Autohauses und alle Besonderheiten der Branche. Auch im Verkauf und der Verkaufsleitung hat er ausgiebig Erfahrungen gesammelt.

 Seit 1999 arbeitet er als zertifizierter Trainer, Coach und Betriebsberater für Automobilhersteller und Importeure. Seine Aufmerksamkeit gilt besonders dem Aufbau von Profitcentern im Autohaus, z.B. für den Gebrauchtwagen- und Gewerbekunden-Verkauf, sowie Motivationssystemen und Führungsthemen. 

Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Prozess- und betriebswirtschaftliche Analysen für Herstellerbanken und Kreditinstitute, außerdem Markt-, Potenzial- und Wettbewerbsanalysen und die Händlernetzentwicklung  

Thomas Riffel

Nach seiner Ausbildung zum Gymnasiallehrer hat Thomas Riffel auf seinem 30-jährigen Karriereweg fast alle Positionen des klassischen Automobilvertriebes durchlaufen. Als Verkäufer, Bezirksleiter, Niederlassungsleiter, Geschäftsführer, Regional- und Vertriebsleiter lernte er alle Facetten des Geschäftes kennen. Beim Handel wie auch in Konzernen.

So kennt er Verkauf, Verkäufer- und Vertriebssteuerung, Launch wie auch Repositionierung von Handelsbetrieben, Marketing und Markenpositionierung, Netzoptimierung, Teamentwicklung und Mitarbeiterführung nicht nur aus der Theorie sondern auch durch das eigene unternehmerische Handeln. In den letzten Jahren war er außerdem als Chief Compliance Officer (CCO) tätig.

Seine umfassende Praxiserfahrung in fast allen Bereichen des Automobilvertriebes macht ihn zum geschätzten Berater in allen Vertriebs-, Führungs-, Restrukturierungs- und Repositionierungsthemen.

Vanessa Töpfer

Vanessa Töpfer ist seit 12 Jahren in der Automobilbranche tätig. Die Personalfachwirtin und geprüfte Ausbilderin (AEVO-Ausbildereignungsverordnung) ist durch Ihre Arbeit als zertifizierte Automobilverkäuferin mit Markenverantwortung mit allen Aspekten des Handels vertraut.

Im Auftrag eines namhaften deutschen Automobilherstellers betreut sie als qualifizierte Trainerin und Beraterin seit 2008 große Handelsgruppen und -betriebe.

Die Schwerpunkte in ihren Kompetenzbereichen Training, Beratung und Coaching liegen auf Führung, Personal- und Persönlichkeitsentwicklung, kundenorientierter Kommunikation, Verkaufstraining sowie Selbst- und Zeitmanagement.

Darüber hinaus verfügt Vanessa Töpfer über langjährige Praxiserfahrung in Vertriebsthemen, unter anderem in Systematischer Marktbearbeitung und Vertriebsprozessoptimierung.

Peter Vialon

Peter Vialon ist seit 1995 in der Beratung, im Training, als Coach und als Interimsmanager für Vertrieb und Service in der Automobilbranche tätig. Durch die Arbeit in den verschiedenen Funktionen hat er einen Umfassenden Blick auf die Branche gewonnen. In der Konzeptionierung und Durchführung von Projekten für den Vertrieb und Service hat er viel Erfahrung gewinnen können. Seine Schwerpunkte liegen in der Entwicklung von Unternehmen und Menschen. Das bedeutet auf der Unternehmensebene: Organisations-, Prozess-, Team- und Kulturentwicklung. Für die Entwicklung von Menschen konzentriert er sich auf die Themen: Persönlichkeit, Kommunikation, Verhandlung und Führung. Seine Stärke ist es, Projekte von der Anfangsidee bis zur praktischen Umsetzung zu begleiten. 

Horst Woitschig

Horst Woitschig begann seine Vertriebslaufbahn nach Beendigung des Studiums als Verkäufer in der Landtechnik quasi von der Pike auf. Hier qualifizierte er sich durch Energie, Freude und Zuverlässigkeit zum geschätzten Vertriebsexperten, wenn es um komplexe Investitionsgüter ging.

Der qualifizierte Handel lernte Herrn Woitschig nicht nur als zuverlässigen Verkäufer, sondern auch als Berater und Handelsversteher kennen und schätzen.

 

In seinem weiteren Berufsleben wechselte Horst Woitschig nach 14 Jahren Land- und Baumaschinentechnik in die PKW- und Nutzfahrzeugbranche. Im PKW Bereich übernahm er die Verantwortung für den Geschäftsbereich Flotten- und Behördenverkauf der Tochtergesellschaft eines großen deutschen Automobilherstellers, im Nutzfahrzeugbereich übernahm er die Gesamtvertriebsverantwortung für Zentraleuropa eines der weltweit größten Nutzfahrzeugherstellers.

Mit seiner ausgezeichneten Handelserfahrung, seiner großen Leidenschaft „Vertrieb“ und seinem über die Jahre geschaffenen Netzwerkes sucht und findet Horst seit 2009 durch diskrete Direktansprache passgenaue, qualifizierte Fach- und Führungskräfte in seinen Branchen.

Gerard von dem Bongart

Geschäftsführer und Gründer der V-max

Seit 1985 in der Automobilbranche hat Gerard von dem Bongart Verkaufen von der Pike auf gelernt.Seine Erfahrung fußt auf Tätigkeiten als Verkäufer für Neu- und Gebrauchtwagen sowie Nutzfahrzeuge, später als Verkaufsleiter (Innen- und Außendienst) in Niederlassungen und als Geschäftsführer Deutschland für das Geländewagen Segment eines Premiumherstellers.

2001 übernahm er die Projektleitung der Automotive Group einer Unternehmensberatung und wurde Direktor des Sales Coaching Institute. Dabei blieb er selbst immer aktiver Sales- und Managementcoach.

2005 gründete von dem Bongart mit der V-max sein eigenes Unternehmen. Schon zwei Jahre später erhielt er für seine Tätigkeit die Auszeichnung „Fachberater des Jahres“. Seine universale Praxiserfahrung sowohl im Wholesales- als auch im Retail-Bereich macht ihn zum gefragten Berater in allen Vertriebs- und Führungsthemen.

Michael Boumans

Der gelernte KFZ-Meister ist seit 1981 ständig in  führenden Positionen der Automobilwirtschaft, am " Point of sale" erfolgreich tätig.

Zurzeit steht der Verkauf und die Aquisition von Groß- und Gewerbekunden im Fokus. Außerdem hat sich Herr Boumans als zertifizierter "in-house-trainer" für junge Automobilverkäufer einen Namen gemacht.

Ursula Böhm

Ursula Böhm arbeitet seit 2009 als Verkaufstrainerin und systemischer Coach (systemische Beraterin DGSF). Schwerpunkte setzt sie hier in der Messbarkeit der Maßnahmen von Führungskräfte- und Personalentwicklung unter strategischen Gesichtspunkten. Diese sind das Coaching von Managern/Geschäftsführern in den Bereichen Automobil, Banken, Versicherungen und Handel
und die Personaldiagnostik und das Personalmanagement (Mitarbeiterführung, -planung, -motivation). Außerdem setzt sie einen Schwerpunkt in der Strategiearbeit mit Einzelpersonen und Teams (Zukunftsplanung, Reflexion, Teamentwicklung, Supervision).

Ihre Vertriebserfahrung sammelte die ausgebildete Bankkauffrau von 1993 bis 2008 durch Tätigkeiten im Finanzdienstleistungsbereich von Ford, Renault und Mercedes Benz - davon 15 Jahre im Außendienst.

Großen Wert legt Frau Böhm auf ihre eigene Aus- und Weiterbildung. Sie ist NLP Trainerin, verfügt über die Zertifizierung als Train the Trainer und viele weitere Spezialisten-Tools. Zudem engagiert sie sich als autorisierte Beraterin in verschiedenen Projekten für KMU, die über das Ministerium für Arbeit auf europäischer Ebene unterstützt werden.

Christiane Engel

Seit Beginn Ihrer Ausbildung 1990, ist Christiane Engel in der automobilen Welt tätig.

Ihre Erfahrung erlangte Frau Engel im klassischen Automobilverkauf und in der Leasingbranche. Das Tätigkeitsfeld umfasste die Gruppen- und Verkaufsleitung, Training und Coaching von Vertriebsmitarbeitern. Weiterbildungen zum Leasingfachwirt, zur Fuhrparkmanagementberaterin und Business Coach runden Ihr Profil.

Die Beratungsschwerpunkte von Frau Engel liegen im Fuhrparkmanagement und Full-Service Leasing für Kraftfahrzeuge. Außerdem liegen besonders gewerbliche Kunden der Automobilindustrie und deren Anforderung im Segment Fleet und die Umsetzung von Vertriebskonzepten der Automobilhersteller und –Importeure in ihrer Fachexpertise.

Kerstin Fiedler-Rank

Frau Fiedler-Rank ist seit 1998 in der Automobilbranche tätig. Sie begann als Verkäuferin, wechselte bereits nach drei Jahren in die Verkaufsleitung und unterstützte die Geschäftsführung. Zuvor hatte sie ihre ersten Handelserfahrungen als Verkaufsleiterin und Geschäftsführerin in der Bekleidungsindustrie gesammelt.

Für einen Garantieanbieter war sie drei Jahre lang im Außendienst verantwortlich für über 250 Ford und Mercedes Benz Betriebe im Bereich Eigengarantiesysteme und Schadensmanagement.

Im V-max Team ist sie heute als Vertriebsspezialistin und Coach im Einsatz. Ihre Kernthemen im Autohaus sind der Aufbau von Gewerbekundenabteilungen, die Gebrauchtwagenberatung und Mitarbeitermotivation, die Prozessoptimierung in den Bereichen Sales und After Sales und der Einsatz von Garantiesystemen.

Simone Gerber

Seit ihrem Einstieg in die Automobilbranche im Jahr 1986 drehte sich bei Simone Gerber alles um das Thema Automobil – und die Menschen, die dazu gehören.

Aus dem operativen Verkauf kommend, mit langjähriger Erfahrung als Transporter- und Pkw-Verkäuferin sowie als Verkaufsleitern bei einem deutschen Premiumhersteller, dreht sich nun seit 2009 alles im die Professionalisierung im Vertrieb.

Trotz Digitalisierung und Internet – Menschen kaufen bei Menschen. Deswegen widmet sie sich heute mit Herzblut der der richtigen Auswahl, sowie der Aus- und Weiterbildung von Verkäufern und Führungskräften.

Christian Gries

Nach einem dualen e-business Studium der Akademie der Saarwirtschaft hat Christian Gries seine ersten Erfahrungen im Vertrieb und Marketing gesammelt.

Durch mehr oder weniger Zufall kam er in die Automobilbranche, die er dann letztendlich auch als seine Erfüllung sah.Seine Erfahrungen fußen auf allen Führungspositionen im Automobilhandel der Marken Audi und BMW.  Er besitzt neben den langjährigen Erfahrungen als erfolgreicher Serviceleiter und diversen Auszeichnungen auch über Praxiserfahrungen als Verkaufsleiter und Geschäftsführer. Letztere Position wurde im Rahmen eines Assessment-Center bestätigt. 2015 Hat sich Christian Gries als Personal-Coach und NLP-Practitioner weitergebildet, weil er mit innerer Überzeugung der Meinung ist, dass die wichtigste Zutat der Formel zum Erfolg ist, zu wissen wie man mit Menschen umgeht.

René-Michael Heinze

Seit nunmehr 26 Jahren ist René Michael Heinze in der Kfz- Branche tätig. Als gelernter Automobilverkäufer durchlief er ab 1990 verschiedene Laufbahnen, vom Verkaufsleiter bei VW über Praktika bei Porsche Nancy Frankreich, bis zum Key Account Manager für Großkunden beim Volkwagen Konzern in Deutschland.

Ab 2005 ist Herr Heinze nun Selbstständig und immer der Kfz- Branche treu geblieben.

André Horl

André Horl ist gelernter Industriekaufmann und Einkaufsfachwirt aus der Automobil Zulieferbranche. Nach 9 Jahren wechselte er in den Vertrieb eines großen Konzernes als Vertriebskoordinator. Nach mehrjähriger Vertriebserfahrung hat er dort die Fuhrparkleitung übernommen und sich zum „zertifizierten Fuhrparkmanager“ ausbilden lassen. Bei weiteren namhaften Großunternehmen hat André Horl die Fuhrparkabteilungen national und international neu aufgebaut und ausgerichtet.

Um für sein berufliches Ziel als Coach und Trainer gerüstet zu sein, hat er für eine große Autohandelsgruppe im Vertrieb Außendienst im gewerblichen Großkundenbereich gearbeitet, um dort den Vertrieb Automobil direkt an der Front kennenzulernen. Im Anschluss leitete er einen Gebrauchtwagenhandel und steuerte dort den Ein- sowie Verkauf.

Innerhalb seiner Selbstständigkeit seit Anfang 2011 kamen weitere Meilensteine, wie der Auf- und Ausbau von Fuhrparkmanagementabteilungen, diverse Fuhrparkprojekte sowie der Einsatz einer Interimsgeschäftsführung hinzu. Dieses über viele Jahre erlernte Know How teilt André Horl seit mehreren Jahren an einer renommierten Akademie als Referent für Fuhrparkmanagement.

Marco Jochim

Herr Jochim ist seit einer Bankausbildung 1996 in der Automobilbranche tätig.

Seine Erfahrungen basieren auf  den Tätigkeiten als Verkäufer für Neu -und Gebrauchtwagen sowie Nutzfahrzeuge.

Tätig war er später als Teamleiter im Bereich Remarketing einer Leasinggesellschaft bis hin zum Koordinator Used Cars bei einem Importeur.

Klaus Kressel

Nach ei­nem be­triebs­wirt­schaft­li­chen Stu­di­um und einer Automobil-Ver­käu­fer­aus­bil­dung hat Klaus Kres­sel alle wich­ti­gen Po­si­tio­nen im Au­tohaus durch­lau­fen: Verkaufsberater Neu-und Gebrauchtwagen, Verkaufsleiter, Fi-lialleiter, Spartenleiter, Bereichsleiter und Geschäftsführer.

Er berät, trainiert (mit zertifizierter Trainerlizens) und coacht sowohl in strategischen wie auch in operativen Unternehmensbereichen, wobei sein Hauptaugenmerk auf der Realisierung von betriebsnotwendigen Pro-jekten mit den Themenschwerpunkten der Ertrags- und Performancesteigerung liegt. Seine Kernkompetenzen sind in der ganzheitlichen Unternehmensanalyse, dem Finanzmanagement inkl. Kennzahlenanalysen sowie der Prozessoptimierung, hier vor allem im Sales- und im Aftersales-Bereich, angesiedelt.

Die in­zwi­schen über 28-jäh­ri­ge Er­fah­rung im Automobilhandel dient als Basis für seine pro­fes­sio­nel­le Be­ra­ter­tä­tig­keit. Hervorzuhebende Soft-Skills sind bei ihm eine ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung verbunden mit einer hohen Handlungs- und Umsetzungsstärke sowie einem großen  Verhandlungsgeschick mit starker Überzeugungskraft.

Falk Kröckel

Schwerpunktmäßig arbeitet Falk Kröckel seit über sechs Jahren für SEAT als externer Mitarbeiter  im Rahmen der Gewerbekunden-Offensive im Small-Fleet und Fleet-Bereich.

Diese Tätigkeit beinhaltet die Betreuung zugewiesener SEAT-Händler (GKKC´s), die Sicherstellung der optimalen Marktbearbeitung im Verantwortungsgebiet und das Coaching der Händler am POS  in den bestehenden Verkaufsprogrammen.

Zusätzlich verantwortet er seit dem 01.10.2015 als externer Key Account Manager den Bereich Akquisition Gewerbekunden für die SEAT Deutschland Niederlassung GmbH.

Ein weiteres Haupttätigkeitsfeld liegt im Bereich der  Händlernetzentwicklung und Netzbetreuung ebenfalls für SEAT. Hier werden  in den vorgegebenen Open Points die Qualifizierungen der potentiellen Händler und die dazugehörigen Erstgespräche mit dem jeweiligen Händler vor Ort durchgeführt.

Diese Vorgänge werden von Falk Kröckel in einem Dossier abgebildet und den Abteilungen  Händlernetzentwicklung und Geschäftsleitung von SEAT zur Verfügung gestellt

Marcel Lellig

Spezialisierung auf die Branchen Telekommunikation u. Automobile 

Seit 2002 im Vertrieb hat Marcel Lellig für viele namenhafte Firmen der Telekommunikationsbranche gearbeitet. Angefangen vom klassischen Verkäufer durchlief er alle Vertriebspositionen bis hin zur Geschäftsführung. Durch und durch ein Vertriebler der die harte Schule der Telekommunikationsbranche erfolgreich durchlaufen ist. 

2005 übernahm er für einen weltweit führenden Großhändler für Informations- u. Kommunikationstechnologie die Leitung - Vertrieb Süddeutschland für alle Fachhandelskanäle.  

2009 stetige jährliche Weiterbildungen im Bereich Training/Coaching mit dem Schwerpunkt - Sales, Marketing und Führungsthemen. 

2010 erfolgreicher Eintritt in die Automobilbranche als Trainer/Coach im Bereich Sales u. Vertriebsstrategie.

Seit diesem Zeitpunkt konnte Marcel Lellig bis heute für viele namenhafte Automobilhersteller u. Telekommunikationsunternehmen - Projekte im Bereich Sales, Marketing und Vertriebsstrategie erfolgreich und länderübergreifend im Handel umsetzen. 

Durch seine vielseitigen Branchenkenntnisse zählt er heute zu den V-max Vertriebsexperten im Bereich Automobile u. Telekommunikation und ist ein gefragter Berater in allen Vertriebs- und Strategiethemen. 

Anne Meiler

Anne Meiler ist seit 1998 in der Automobilbranche tätig in verschiedenen Positionen mit den Schwerpunkten Retailnetzplanung sowie  Markt- und Markenstrategie. Seit 2014 ist sie als freiberuflich Beraterin für Vertrieb und Unternehmensstrategien tätig, in enger Zusammenarbeit mit V-max GmbH und V-max Analytics GmbH.

Ihren Fokus legtsie in der Marktbetrachtung/-analyse/-bearbeitung, sowohl bundesweit, als auch regional.  Sie ist außerdem Expertin im Wholesale, dort besonders im Marktscreening, der Optimierung / Performancesteigerung von Retailnetzen und Vertriebs(netz)strategien zur Erschließung von Markt- und Produktsegmenten. Weitere Schwerpunkte setzt sie im Retail in der Vertriebs- und Servicenetzentwicklung, insbesondere Unternehmenskonzepte & Businessplanung im Sinne einer ganzheitlichen Ausrichtung des Autohauses (Vertriebs- und Autohausstrategie) und auch in Geo- Marktanalysen von Autohäusern.

Andreas Nickel

Der gelernte Einzelhandels- und Speditionskaufmann ist seit 1988 im Fuhrparkmanagement tätig und hat alle Facetten des Flottengeschäfts kennengelernt. So war er Fuhrparkleiter internationaler Großkonzerne mit Fahrzeugbeständen zwischen 500 und 1.100 Einheiten und verantwortete die Länder D/A/CH.

In der Folge war er u.a. als Account Manager einer der führenden Fuhrparkmanagement/Leasinggesellschaften Deutschlands, im Automobilhandel deutscher und europäischer Premiumhersteller, sowie im Bereich Fuhrparkberatung einer der größten Prüfgesellschaften tätig. Hier leitete er u.a. ein internationales Großprojekt „Fleet“ in Brasilien.

Aufgrund der unterschiedlichen Sichtweisen (Kunde/Anbieter) und Erfahrungen, die er sammeln konnte, wurde ihm die Verantwortung der Ausbildungsreihe Fuhrpark-Beauftragter und Fuhrparkmanager TÜV übertragen. 2009 entwickelt er das ganzheitliche Konzept zu dieser Ausbildungsreihe.

Weiterhin führt er für die IHK Mittlerer Niederrhein Grundlagenseminare zum Thema Fuhrparkmanagement durch und ist ehrenamtliches Mitglied der Prüfungskommission für „staatl. Geprüfte(r) KraftverkehrsmeisterIn“.

Er organisiert Kundenevents für Autohäuser und Automobilhersteller und moderiert diese. Ferner ist er Mitglied des Redaktions- und Messebeirat einer der führenden Fachzeitschriften zum Thema Flotte und verfasst in regelmäßigen Abständen Fachberichte zu den Bereichen: Fuhrparkmanagement, Leasing, Kosten- & Prozessoptimierung, KFZ-Versicherung und Schadenmanagement“

Werner Rank

Werner Rank ist seit 1988 in der Automobilbranche tätig – und als ausgebildeter Kfz-Meister und Kfz-Betriebswirt (BFC) kennt er alle Bereiche eines Autohauses und alle Besonderheiten der Branche. Auch im Verkauf und der Verkaufsleitung hat er ausgiebig Erfahrungen gesammelt.

 Seit 1999 arbeitet er als zertifizierter Trainer, Coach und Betriebsberater für Automobilhersteller und Importeure. Seine Aufmerksamkeit gilt besonders dem Aufbau von Profitcentern im Autohaus, z.B. für den Gebrauchtwagen- und Gewerbekunden-Verkauf, sowie Motivationssystemen und Führungsthemen.

Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Prozess- und betriebswirtschaftliche Analysen für Herstellerbanken und Kreditinstitute, außerdem Markt-, Potenzial- und Wettbewerbsanalysen und die Händlernetzentwicklung  

Thomas Riffel

Nach seiner Ausbildung zum Gymnasiallehrer hat Thomas Riffel auf seinem 30-jährigen Karriereweg fast alle Positionen des klassischen Automobilvertriebes durchlaufen. Als Verkäufer, Bezirksleiter, Niederlassungsleiter, Geschäftsführer, Regional- und Vertriebsleiter lernte er alle Facetten des Geschäftes kennen. Beim Handel wie auch in Konzernen.

So kennt er Verkauf, Verkäufer- und Vertriebssteuerung, Launch wie auch Repositionierung von Handelsbetrieben, Marketing und Markenpositionierung, Netzoptimierung, Teamentwicklung und Mitarbeiterführung nicht nur aus der Theorie sondern auch durch das eigene unternehmerische Handeln. In den letzten Jahren war er außerdem als Chief Compliance Officer (CCO) tätig.

Seine umfassende Praxiserfahrung in fast allen Bereichen des Automobilvertriebes macht ihn zum geschätzten Berater in allen Vertriebs-, Führungs-, Restrukturierungs- und Repositionierungsthemen.

Wolfgang Sauer

Nach seiner Berufsausbildung als Kraftfahrzeugmechaniker verpflichtete sich der junge Wolfgang Sauer zu einer zwölfjährigen Dienstzeit bei der Bundeswehr. Dort ließ er sich zum Fahrlehrer ausbilden, erwarb seinen Kfz-Meisterbrief und qualifizierte sich zum Industriemeister Metall. So gerüstet eröffnete der Zivilist Wolfgang Saur sein eigenes Autohaus, das er 16 Jahre als Inhaber und Geschäftsführer führte. Weitere sechs Jahre war er als Interims-Betriebsleiter und -Geschäftsführer in verschiedenen Autohäusern tätig.

Seit 2005 setzt Wolfgang Sauer sein umfangreiches Wissen als selbstständiger Berater im Mittelstand und Kfz-Handwerk als Trainer und Coach ein. Für ihn steht der Mensch im Mittelpunkt seiner Arbeit. Als einen seiner Schwerpunkte betrachtet er die Tätigkeit bei Veränderungsprozessen. Mit Empathie und Sachlichkeit und der Ausbildung zum Wirtschaftsmediator unterstützt er Sie gezielt beim Generationswechsel oder der Betriebsübergabe.

Markus Schnitzler

Markus Schnitzler ist seit 7 Jahren geprüfter Automobilverkäufer und seit 5 Jahren ein Teil der V-max GmbH. Er hat außerdem jahrelange Erfahrung als selbstständiger Mediaberater, besonders in der Radiobranche. Aber auch in der Automobilindustrie sammelte er als Vertriebscoach für Peugeot Erfahrung und war sowohl in Smallfeleet, als auch Großflottenprojekte für SEAT aktiv involviert.

Seine Beratungsschwerpunkte liegen in der Professionalisierung der Akquisitions- und Vertriebsleistung und der Befähigung und Unterstützung der zuständigen Verkäufer, bei der Kunden und Interessentenansprache am Telefon und im Außendienst. Er ist außerdem Experte im systemischen Coaching aller Branchen und der Planung und Verwirklichung von Veranstaltungen inkl. aller Werbemaßnahmen.

Dr. Friedrich K. v. Schulz-Hausmann

Der promovierte Maschinenbauingenieur zeichnet sich durch seine langjährige Erfahrung aus; er verfügt über 25 Jahre Führungs- und Projekterfahrung und 18 Jahre Erfahrung in der Position als Trainer, Coach und Interimsmanager. Besonders in der Autoindustrie übernahm er bereits das Coaching von Führungskräften und die Projektleitung und Prozessberatung im After Sales – und Produktionsbereich.

Er qualifiziert sich außerdem durch die Ausbildung und Zertifizierung von Trainern für einen deutschen Automobilhersteller und durch sowohl nationale, als auch internationale Coachingerfahrung.  

Er verfügt außerdem über eine Trainerausbildung, GfM, 1997 und diverse AC’s bei Großunternehmen

Vanessa Töpfer

Vanessa Töpfer ist seit 12 Jahren in der Automobilbranche tätig. Die Personalfachwirtin und geprüfte Ausbilderin (AEVO-Ausbildereignungsverordnung) ist durch Ihre Arbeit als zertifizierte Automobilverkäuferin mit Markenverantwortung mit allen Aspekten des Handels vertraut.

Im Auftrag eines namhaften deutschen Automobilherstellers betreut sie als qualifizierte Trainerin und Beraterin seit 2008 große Handelsgruppen und -betriebe.

Die Schwerpunkte in ihren Kompetenzbereichen Training, Beratung und Coaching liegen auf Führung, Personal- und Persönlichkeitsentwicklung, kundenorientierter Kommunikation, Verkaufstraining sowie Selbst- und Zeitmanagement.

Darüber hinaus verfügt Vanessa Töpfer über langjährige Praxiserfahrung in Vertriebsthemen, unter anderem in Systematischer Marktbearbeitung und Vertriebsprozessoptimierung.

Klaus Vernie

Als studierter Ingenieur  ist Klaus Vernie zur Automobilbranche erst 2008 gestoßen, hat  aber als M&A und Unternehmensberater bereits davor Erfahrungen in unterschiedlichsten Technologiebranchen, insbesondere IT, Telekommunikation und Maschinenbau gesammelt. Sein Fokus liegt dabei auf der Abbildung der operativen Abläufe in den Unternehmen auf die relevanten wirtschaftlichen Kennzahlen.

Im Automobilsektor ist er vor allem in den Bereichen Händlernetzentwicklung, betriebswirtschaftlichen Analysen, Profitabilitätssteigerung und Unternehmensveräußerungen tätig.

Sein pragmatisches Vorgehen und breitgefächerte Praxiserfahrung macht ihn zu einem gefragten Ansprechpartner in allen Fragen der betriebswirtschaftlichen Unternehmensführung.

Peter Vialon

Peter Vialon ist seit 1995 in der Beratung, im Training, als Coach und als Interimsmanager für Vertrieb und Service in der Automobilbranche tätig. Durch die Arbeit in den verschiedenen Funktionen hat er einen Umfassenden Blick auf die Branche gewonnen. In der Konzeptionierung und Durchführung von Projekten für den Vertrieb und Service hat er viel Erfahrung gewinnen können. Seine Schwerpunkte liegen in der Entwicklung von Unternehmen und Menschen. Das bedeutet auf der Unternehmensebene: Organisations-, Prozess-, Team- und Kulturentwicklung. Für die Entwicklung von Menschen konzentriert er sich auf die Themen: Persönlichkeit, Kommunikation, Verhandlung und Führung. Seine Stärke ist es, Projekte von der Anfangsidee bis zur praktischen Umsetzung zu begleiten. 

Christian Wirth

In 2001 absolvierte Christian Wirth die Ausbildung zum Mechaniker (Luftfahrzeugtechnik) und legte den Grundstein für seinen technischen Background. Er durchlief vom Mechaniker bis hin zum Gruppenführer der Luftfahrzeugtechnik alle wichtigen Stationen. Durch seine jahrelange Erfahrung in der Luftfahrzeugtechnik setzte er sein Wissen gekonnt ein um den Techniker im Bereich Kraftfahrzeugtechnik umzusetzen.

Durch sein universales und ausgeprägtes technisches Wissen wurde einer der führenden deutschen Lieferanten für Kfz-Zubehör und Werkstattausrüstung auf ihn aufmerksam und engagierte ihn als Gebietsverkaufsleiter im Bereich der Automobil Händler und freien Werkstätten. Hier konnte er sein technisches Wissen gepaart an eine ausgeprägte Vertriebskomponente erfolgreich im Handel umsetzen.

Um sein Vertriebsgen weiter zu befriedigen wechselte er aus dem technischen in den kaufmännischen Bereich und setzte einen Abschluss als Versicherungsfachmann in der hart umkämpften Versicherungsbranche oben drauf. Auch hier setzte er sein Wissen jahrelang erfolgreich ein und wurde zum gefragten Business Insurance Spezialist im Bereich B2B eines führenden deutschen Versicherungsunternehmens.

Seit seinem Wechsel in das V-max Vertriebsexperten Team setzt er nun sein technisches und vertriebliches Wissen erfolgreich in Projekten für namenhafte Automobilhersteller um.  Als Vertriebsexperte für führende Automobilhersteller ist er nun seit Jahren für die V-max tätig und ein wichtiger Bestandteil des Experten Teams.

Alexander von Zedtwitz

Alexander von Zedtwitz ist Spezialist für praxisnahe Qualifikation. Dabei setzt er seinen Schwerpunkt auf die Auswahl, mit der er Qualifizierungsmethoden präzise auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten zusammenstellt. Über15 Jahre Erfahrung in diesem Gebiet sprechen dabei für sich.

Mit seinen innovativen Ideen und der stets kundennahen Umsetzung brachte er sowohl Premiummarken der Automobilindustrie als auch mittelständische Unternehmen aus den Bereichen der Finanzdienstleistung, Möbelindustrie und Rechtsexperten voran. Mehrere Auszeichnungen, darunter einige internationale, unterstreichen sein Spezialisten-Wissen.

Dazu gehört das Konzeptionieren kreativer Lernumfelder, die er dann in E-Learning und weiteren modernen Methoden zur Verbesserung der Produkt-, Verhaltens- und Markenkommunikation umsetzt – mit nachhaltigem Erfolg für die Kunden.

Intelligente Onlinelösungen sind für ihn ideale Mittel, mit denen Unternehmen ihre Mitarbeiter in Zukunft noch stärker gezielt qualifizieren und das gesamte Mitarbeiter-Knowhow allen verfügbar machen können.

Nikolaus Gierszewski

Kommunikationsberatung, Business Intelligence – angefangen in der Zentrale eines großen deutschen Automobilzulieferers wechselt Nikolaus Gierszewski im Jahr 2000 auf Agenturseite. Als Vorstandsvorsitzender international  tätig, bedient er alle Medien und Kommunikationskanäle, um Marken, Produkte und Dienstleistungen ins rechte Licht zu rücken.

Seit 2012 entwickelt Nikolaus Gierszewski Business Intelligence Modelle,  um die zunehmende Komplexität und Quantität von Daten gewinnbringend für Unternehmen einzusetzen.

Durch die Kombination von Analytik und Kommunikationsmöglichkeiten (im Unternehmen, im Marktumfeld) bringt er sich im strategischen und operativen Bereich in allen Phasen der Marktbearbeitung ein.

Stanislaus Gierszewski

Stanislaus Gierszewki ist seit 1992 in der Automobilbranche tätig. Grundlagen für seine professionelle Beratertätigkeit sind eine kaufmännische Ausbildung in einer Mercedes-Benz Niederlassung, ein betriebs-wirtschaftliches Studium und Tätigkeiten in verschiedenen Geschäftsfeldern von Herstellern und Autohäusern, insbesondere in den Bereichen Aufbau/Optimierung von Vertriebsnetzen und Support im Autohaus-Servicebereich.

Seinen Schwerpunkt legt er heute auf die Verkaufssteigerung in den Bereichen Sales und After Sales mit Geo-Marketing: Definierte Marktgebiete werden genau betrachtet und analysiert, speziell die Adress- und Fahrzeugdatenbestände. Diese werden qualifiziert, mit Marktdaten (Kfz-Zulassungen) und sozio-ökonomischen Daten verbunden, durch Geocodierung aufbereitet und der regionalen Marktgebietsstruktur zugeordnet.

So können Verkäufergebiete der Marktsituation angepasst und auf eine intensive Marktbearbeitung ausgerichtet werden. 
Im Ergebnis bedeutet das Effizienzsteigerung und auch Kosteneinsparungen.

Bernd Krikser

Nach der abgeschlossenen Ausbildung bei Siemens arbeitete Bernd Krikser 25 Jahre im Außendienst als Servicetechniker. Anschließend wechselte er in die Automobilbranche zu BMW. Hier war Herr Krikser nicht nur Verantwortlicher für die Netzwerk und Systemadministration, sondern außerdem in der Call Center Administration und Koordination beschäftigt.

Seit Mitte 2016 ist Bernd Krikser nun als Experte im Projektmanagement bei der V-Max GmbH tätig

Karin Puchbauer

Einschlägige Berufserfahrung im Automobilsektor sammelt Frau Puchbauer seit Ihrer Ausbildung als Automobilkauffrau. Um ihre Kompetenzen in der Automobilwirtschaft zu erweitern, absolvierte sie 2012 ihren Abschluss als Diplom-Betriebswirtin an der BFC (Bundesfachschule für Betriebswirtschaft).

Seit 2013 ist sie als Marktanalystin/Projektmanagerin in der Händlernetzentwicklung tätig. Darüber hinaus ist sie nicht nur an Einsatzanalysen beteiligt, sondern auch an Weiterentwicklungen von Markt- und Wettbewerbstrends unter Zuhilfenahme unterschiedlicher Datenquellen.

  • Entwicklung, Überwachung und Optimierung einer optimalen Händlernetzstruktur
  • Planung und Steuerung von themenbezogenen Maßnahmen
  • Durchführung von Analysen mittels „MIS“ (Markt-Information-System) und „Map&Market“
  • Aufbereitung und Auswertung
  • Anfertigungen von Präsentationen als Informationsbasis für strategische Entscheidungen
  • Aufsetzung und Reporting neuer Arbeitsprozesse
  • Umsetzung von weiterführenden Projektaufgaben und Koordination in weitere Themenbereiche
  • Unterstützung des Teams Geo-Marktanalysen
Arne Seeger

Über 10 Jahre Erfahrung im Management von IT-Lösungen machen Arne Seeger zu einem Experten in Fragen des Betriebs und der Optimierung  von IT-Infrastruktur und IT-Prozessen.

Seit 2014 bringt er seine langjährigen Kenntnisse aus der IT-Welt nun in der Automobilbranche an. Mit seinem Wunsch nach stetiger Optimierung und einem ganzheitlicher Blick in die "Matrix" ist er ein Ideentreiber für Markt- und Autohaus-Analysen mit den Schwerpunkten Marktbetrachtung/Marktscreening, Marktsegmentierung, sowie Marktbearbeitung.

Arne Seeger verantwortet dabei das Datenmanagement, sowie die technische Entwicklung und Umsetzung der Analyseverfahren.

Gunnar Berendson

Gunnar Berendson ist Spezialist für Marken- und Unternehmenskommunikation und verfügt über langjährige Erfahrung mit vertriebsorientierter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Für namhafte Hersteller, Händler und Zulieferer der Automobilbranche organisierte er in den letzten Jahren über 100 Pressekonferenzen, Events und Roadshows.

Darüber hinaus hat er zahlreiche Börsengänge und anspruchsvolle Mandate in der Finanzindustrie erfolgreich begleitet. Er ist als PR-Berater auch in den Bereichen Medien und Werbung, Politik, Kunst und Kultur tätig.

Jessica Kessler

Jessica Kessler ist seit 2006 in der Automobilbranche tätig.

Als Basis für ihre professionelle Beratertätigkeit sind ihr internationales, betriebswirtschaftliches Studium sowie ein herstellergefördertes Nachwuchsprogramm, durch das Frau Kessler eine Unternehmensnachfolge angetreten hatte.

Zu Ihrer Handelsexpertise gehören insbesondere über 8 Jahre Praxiserfahrungen in den Funktionen als Verkaufs- und Geschäftsstellenleiterin namhafter Hersteller.

Heute ist die geprüfte Social Media Managerin und Handelsexpertin als Coach und Trainerin im Einsatz und begleitet unsere Kunden in den Bereichen Social Media, Vertrieb & Marketing.

Stephan Magnus

Stephan Magnus ist Managementberater, Trainer, Redner, Buchautor und Podcast-Pionier. Seine Themen: Zukunft, Kreativität, Lernen & Kompetenz, Simulation & Gaming, Online-Kommunikation und -vermarktung. 

In zahlreichen Unternehmen gerade im IT-, Automobil- und Finanzbereich hat er zur Zukunftsausrichtung beigetragen. Speziell im Podcasting und Networking sieht er Möglichkeiten, viele Mitarbeiter quasi in Echtzeit zu qualifizieren, permanent und arbeitsbegleitend und damit die Zukunft großer Vertriebsorganisationen mit Web 2.0-Lösungen zu sichern.

Er ist Herausgeber der Podcast-Reihe „Das Abenteuer Zukunft", Dozent an der Universität in Lissabon im Bereich „Forecasting, Strategy and Innovation“ und außerde, Autor vieler buisnessrelevanten Bücher.

Andreas Nickel

Der gelernte Einzelhandels- und Speditionskaufmann ist seit 1988 im Fuhrparkmanagement tätig und hat alle Facetten des Flottengeschäfts kennengelernt.

So war er Fuhrparkleiter internationaler Großkonzerne mit Fahrzeugbeständen zwischen 500 und 1.100 Einheiten und verantwortete die Länder D/A/CH.

In der Folge war er u.a. als Account Manager einer der führenden Fuhrparkmanagement/Leasinggesellschaften Deutschlands, im Automobilhandel deutscher und europäischer Premiumhersteller, sowie im Bereich Fuhrparkberatung einer der größten Prüfgesellschaften tätig. Hier leitete er u.a. ein internationales Großprojekt „Fleet“ in Brasilien.

Aufgrund der unterschiedlichen Sichtweisen (Kunde/Anbieter) und Erfahrungen, die er sammeln konnte, wurde ihm die Verantwortung der Ausbildungsreihe Fuhrpark-Beauftragter und Fuhrparkmanager TÜV übertragen. 2009 entwickelt er das ganzheitliche Konzept zu dieser Ausbildungsreihe.

Weiterhin führt er für die IHK Mittlerer Niederrhein Grundlagenseminare zum Thema Fuhrparkmanagement durch und ist ehrenamtliches Mitglied der Prüfungskommission für „staatl. Geprüfte(r) KraftverkehrsmeisterIn“.

Er organisiert Kundenevents für Autohäuser und Automobilhersteller und moderiert diese. Ferner ist er Mitglied des Redaktions- und Messebeirat einer der führenden Fachzeitschriften zum Thema Flotte und verfasst in regelmäßigen Abständen Fachberichte zu den Bereichen: Fuhrparkmanagement, Leasing, Kosten- & Prozessoptimierung, KFZ-Versicherung und Schadenmanagement“

Peter Vialon

Peter Vialon ist seit 1995 in der Beratung, im Training, als Coach und als Interimsmanager für Vertrieb und Service in der Automobilbranche tätig. Durch die Arbeit in den verschiedenen Funktionen hat er einen Umfassenden Blick auf die Branche gewonnen. In der Konzeptionierung und Durchführung von Projekten für den Vertrieb und Service hat er viel Erfahrung gewinnen können. Seine Schwerpunkte liegen in der Entwicklung von Unternehmen und Menschen. Das bedeutet auf der Unternehmensebene: Organisations-, Prozess-, Team- und Kulturentwicklung. Für die Entwicklung von Menschen konzentriert er sich auf die Themen: Persönlichkeit, Kommunikation, Verhandlung und Führung. Seine Stärke ist es, Projekte von der Anfangsidee bis zur praktischen Umsetzung zu begleiten. 

Klaus Kressel

Nach ei­nem be­triebs­wirt­schaft­li­chen Stu­di­um und einer Automobil-Ver­käu­fer­aus­bil­dung hat Klaus Kres­sel alle wich­ti­gen Po­si­tio­nen im Au­tohaus durch­lau­fen: Verkaufsberater Neu-und Gebrauchtwagen, Verkaufsleiter, Fi-lialleiter, Spartenleiter, Bereichsleiter und Geschäftsführer.

Er berät, trainiert (mit zertifizierter Trainerlizens) und coacht sowohl in strategischen wie auch in operativen Unternehmensbereichen, wobei sein Hauptaugenmerk auf der Realisierung von betriebsnotwendigen Pro-jekten mit den Themenschwerpunkten der Ertrags- und Performancesteigerung liegt. Seine Kernkompetenzen sind in der ganzheitlichen Unternehmensanalyse, dem Finanzmanagement inkl. Kennzahlenanalysen sowie der Prozessoptimierung, hier vor allem im Sales- und im Aftersales-Bereich, angesiedelt.

Die in­zwi­schen über 28-jäh­ri­ge Er­fah­rung im Automobilhandel dient als Basis für seine pro­fes­sio­nel­le Be­ra­ter­tä­tig­keit. Hervorzuhebende Soft-Skills sind bei ihm eine ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung verbunden mit einer hohen Handlungs- und Umsetzungsstärke sowie einem großen  Verhandlungsgeschick mit starker Überzeugungskraft.

Marcel Lellig

Spezialisierung auf die Branchen Telekommunikation u. Automobile 

Seit 2002 im Vertrieb hat Marcel Lellig für viele namenhafte Firmen der Telekommunikationsbranche gearbeitet. Angefangen vom klassischen Verkäufer durchlief er alle Vertriebspositionen bis hin zur Geschäftsführung. Durch und durch ein Vertriebler der die harte Schule der Telekommunikationsbranche erfolgreich durchlaufen ist. 

2005 übernahm er für einen weltweit führenden Großhändler für Informations- u. Kommunikationstechnologie die Leitung - Vertrieb Süddeutschland für alle Fachhandelskanäle.  

2009 stetige jährliche Weiterbildungen im Bereich Training/Coaching mit dem Schwerpunkt - Sales, Marketing und Führungsthemen. 

2010 erfolgreicher Eintritt in die Automobilbranche als Trainer/Coach im Bereich Sales u. Vertriebsstrategie. 

Seit diesem Zeitpunkt konnte Marcel Lellig bis heute für viele namenhafte Automobilhersteller u. Telekommunikationsunternehmen - Projekte im Bereich Sales, Marketing und Vertriebsstrategie erfolgreich und länderübergreifend im Handel umsetzen. 

Durch seine vielseitigen Branchenkenntnisse zählt er heute zu den V-max Vertriebsexperten im Bereich Automobile u. Telekommunikation und ist ein gefragter Berater in allen Vertriebs- und Strategiethemen. 

Werner Rank

Werner Rank ist seit 1988 in der Automobilbranche tätig – und als ausgebildeter Kfz-Meister und Kfz-Betriebswirt (BFC) kennt er alle Bereiche eines Autohauses und alle Besonderheiten der Branche. Auch im Verkauf und der Verkaufsleitung hat er ausgiebig Erfahrungen gesammelt.

 Seit 1999 arbeitet er als zertifizierter Trainer, Coach und Betriebsberater für Automobilhersteller und Importeure. Seine Aufmerksamkeit gilt besonders dem Aufbau von Profitcentern im Autohaus, z.B. für den Gebrauchtwagen- und Gewerbekunden-Verkauf, sowie Motivationssystemen und Führungsthemen. 

Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Prozess- und betriebswirtschaftliche Analysen für Herstellerbanken und Kreditinstitute, außerdem Markt-, Potenzial- und Wettbewerbsanalysen und die Händlernetzentwicklung  

Thomas Riffel

Nach seiner Ausbildung zum Gymnasiallehrer hat Thomas Riffel auf seinem 30-jährigen Karriereweg fast alle Positionen des klassischen Automobilvertriebes durchlaufen. Als Verkäufer, Bezirksleiter, Niederlassungsleiter, Geschäftsführer, Regional- und Vertriebsleiter lernte er alle Facetten des Geschäftes kennen. Beim Handel wie auch in Konzernen.

So kennt er Verkauf, Verkäufer- und Vertriebssteuerung, Launch wie auch Repositionierung von Handelsbetrieben, Marketing und Markenpositionierung, Netzoptimierung, Teamentwicklung und Mitarbeiterführung nicht nur aus der Theorie sondern auch durch das eigene unternehmerische Handeln. In den letzten Jahren war er außerdem als Chief Compliance Officer (CCO) tätig.

Seine umfassende Praxiserfahrung in fast allen Bereichen des Automobilvertriebes macht ihn zum geschätzten Berater in allen Vertriebs-, Führungs-, Restrukturierungs- und Repositionierungsthemen.

Jeanette Rühl

Jeanette Rühl hat 25 Jahre Berufserfahrung im Assistenzbereich und war langjährig in einer französischen Bank und in einer Unternehmensberatung als Vorstandsassistentin beschäftigt.

Seit Anfang 2014 unterstützt sie alle Partner und Mitarbeiter der V-max mit Eigenverantwortung und Eigeninitiative und hält die Fäden im Back Office Bereich der V-max zusammen.

Horst Woitschig

Horst Woitschig begann seine Vertriebslaufbahn nach Beendigung des Studiums als Verkäufer in der Landtechnik quasi von der Pike auf. Hier qualifizierte er sich durch Energie, Freude und Zuverlässigkeit zum geschätzten Vertriebsexperten, wenn es um komplexe Investitionsgüter ging.

Der qualifizierte Handel lernte Herrn Woitschig nicht nur als zuverlässigen Verkäufer, sondern auch als Berater und Handelsversteher kennen und schätzen.

 

In seinem weiteren Berufsleben wechselte Horst Woitschig nach 14 Jahren Land- und Baumaschinentechnik in die PKW- und Nutzfahrzeugbranche. Im PKW Bereich übernahm er die Verantwortung für den Geschäftsbereich Flotten- und Behördenverkauf der Tochtergesellschaft eines großen deutschen Automobilherstellers, im Nutzfahrzeugbereich übernahm er die Gesamtvertriebsverantwortung für Zentraleuropa eines der weltweit größten Nutzfahrzeugherstellers.

Mit seiner ausgezeichneten Handelserfahrung, seiner großen Leidenschaft „Vertrieb“ und seinem über die Jahre geschaffenen Netzwerkes sucht und findet Horst seit 2009 durch diskrete Direktansprache passgenaue, qualifizierte Fach- und Führungskräfte in seinen Branchen.